nach oben


Unsere Schule in Altencelle

staatlich  anerkannte Tagesbildungsstätte der Lebenshilfe Celle gGmbH

"Allen, Alles, zu lehren." formulierte unser Namensgeber Johann Amos Comenius bereits im Jahr 1657 in seiner Didactica Magna. Hiermit galt er als Vordenker für das Recht auf Schule und Lehre auch behinderter Menschen.
Dieser Tradition sieht sich die Comenius-Schule der Lebenshilfe Celle in besonderer Weise verpflichtet. In den 60er Jahren wurde durch die Initiative der Lebenshilfen die Beschulung für behinderte Menschen in der Bundesrepublik Deutschland möglich. Noch vor der Einführung der staatlichen Förderschulen fand durch diese Initiative Unterricht in den Lebenshilfeeinrichtungen statt.

Die Schülerinnen und Schüler geben uns ihr "Alles" vor.